Großbrand Lagerhalle in Recyclingfirma

Einsatzinfos

Datum: 16/04/2019 
Alarmzeit: 22:17 Uhr 
Alarmierungsart: FME, Sirene 
Dauer: 5 Stunden 43 Minuten 
Art: Brand 
Einsatzort: Peterskirchen 
Einsatzleiter: 1. Kommandant Aigner 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: Florian Malgersdorf 11/1 (Mannschaftswagen), Florian Malgersdorf 41/1 (LF20/16) 
Weitere Kräfte: FF Peterskirchen, FL Eggenfelden 10/1, FL Eggenfelden 23/1, FL Eggenfelden 30/1, FL Eggenfelden 41/1, FL Eggenfelden 48/1, FL Eggenfleden 12/1, FL Falkenberg 1, FL Falkenberg 11/1, FL Falkenberg 21/1, FL Falkenberg 40/1, FL Falkenberg 56/1, FL Geratskirchen 41/1, FL Hammersbach 56/1, FL Hebertsfelden 11/1, FL Hofmark Gern 43/1, FL I-Dienst Rottal/Inn, FL Kirchberg 14/1, FL Kirchberg 44/1, FL Peterskirchen EG 11/1 (FU), FL Peterskirchen EG 44/1, FL Pfarrkirchen 10/1, FL Pfarrkirchen 66/1, FL RI 1 Lippeck, FL RI 4 Schachtner, FL Simbach 20/1, FL Simbach 41/1, FL Taufkirchen 41/1, FL Unterdietfurt 41/1, FL Unterdietfurt A-Mehrzweck, FL Wurmannsquick 21/1, Kater Rottal- Inn 12/1, KBM FL RI 1/3 Schedlbauer (ABC), KBM FL RI 4/1 Maurer, KBM FL RI 4/4 Strobl, KBM FL RI 5/4 Kirschner, OEL Öertlicher Einsatleiter, Rettungs und Sanitätsfahrzeuge, UG-OEL 


Einsatzbericht:

Zu einem Großbrand einer Lagerhalle wurden wir bei Alarmierung gerufen. Hauptaufgabe war neben dem Abstellen von Atemschutzgeräteträgern, die Aufrechterhaltung der Wasserversorgung im Pendelverkehr mit anderen Löschfahrzeugen, da die örtlichen Gegebenheiten eine größere Wasserversorgung über Weiher, Teiche, etc. sich als sehr schwierig erwiesen. (Bilderquelle: Passauer Neue Presse vom 17.04.2019)